Velvet Paws

Welcome

Velvet Paws

Reich der Samtpfoten

Unsere Samtpfoten

Erstmal vorneweg: Ich bin auch nur ein Mensch, und auch mir unterlaufen in der Erziehung meines Katerchens kleine Fehler deswegen kann ich natürlich nicht 100 prozentig dafür garantieren, dass alle Tipps immer funktionieren.

Zur Erziehung einer Katze sind vorallen zwei Dinge ganz wichtig, das sind Konzequenz und Geduld.
Das heißt das man der Katze zwar von Anfang an klar machen muss was sie darf und was sie nicht darf, allerdings kann man auch nicht von der Katze erwarten, dass sie es vom ersten Tag an kapiert.
Wenn also die Katze auf den Tisch springt, dann sollte man sie auf gar keinen Fall schlagen oder wie ein Wahnsinniger anschreien, denn dann bekommt sie nur Angst und das Verhältniss zum Besitzer wird zerstöhrt.
Wenn ich sehe das mein Kleiner auf dem Tisch ist, dann sage ich etwas lauter aber nicht schreiend "Nein" und hebe ich ihn vom Tisch.
Es kommt vor, dass wir dieses Spiel einige Male spielen aber nach einer Zeit hat er dann schon verstanden, dass er das nicht darf und lässt es bleiben.

Anfangs hat er immer versucht auf den Herd zu springen, was aber wirklich gefährlich ist. Da musste ich schon etwas "härter" ran. Darum habe ich eine Sprühflasche genommen und ihn bei jedem Versuch mit Wasser besprüht. Es hat keine zwei Tage gedauert und er ist nicht mal mehr auf den Gedanken gekommen auf den Herd zu springen.
Wenn man diese Methode verwendet, muss man allerdings aufpassen, dass die Sprühflasche einen sehr feinen Zerstäuber hat und das Wasser nicht zu kalt ist. Außerdem muss man aufpassen, dass man der Katze NIEMALS ins Gesicht sprüht!
Falls ihr bestimmte Hilfen für Probleme sucht, könnt ihr euer Problem mit der Katze gerne in unser Forum stellen, dort werdet ihr mit Sicherheit viele hilfreiche Tips bekommen.

Dark Snowflake

9.7.07 19:12
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de